Skip to main content

Flohmittel Katze – Deine Katze hat Flöhe? – Was tun?

Flohmittel KatzeUm die Gesundheit deiner Samtpfote zu schützen, ist in erster Linie eine gute Vorbeugung gegen Flöhe und Parasiten wichtig. Der Flohbiss kann das Leben deines Haustieres zur Hölle machen. Manchmal kann es zu einer Hautallergie führen. Dies führt in einem zweiten Moment zu einem ständigen Juckreiz. Das wiederholte Kratzen in einem Bereich kann schließlich zu Verletzungen und zu Blutungen führen.

Der Lebenszyklus eines Flohs ist beträchtlich lang. Sie leben länger als zwei Wochen um aus einem Ei zu schlüpfen und sich aus einer Larve in einem Parasiten weiterzuentwickeln. Daher ist es wichtig das richtige Produkt zu identifizieren für die Gesundheit der Mieze aber auch der gesamten Umgebung zu gewährleisten.

Wenn wir von Flohbissallergie sprechen, so kann es sogar zum Verlust des Felles führen mit zusätzlichem Bilden von Wunden. Ein Tier, welches von Flöhen geplagt wird leidet unter Blutverlust. Das Abwehrsystem der Katze leidet darunter.

Flöhe bei Katzen – Symptome erkennen

Flöhe sind Parasiten und ernähren sich vom Blut des Wirtes anhand ihres saugend-stechenden Mundwerkzeuges und nehmen pro Tag ungefähr 0,1 ml Blut auf. Flöhe sind jedoch nicht nur gefährlich, weil sie das Immunsystem schwächen, sondern weil sie neben Bandwürmern auch Krankheiten übertragen können. Sobald sich deine Katze öfters an derselben Stelle kratzt, solltest du bereits damit spekulieren, dass dies einer vom Flohbefall ausgelöster Juckreiz sein könnte.

Flohmittel Katze – Flohkamm zur Überprüfung des Flohbefalls

Petbäl Flohkamm Katze

Petbäl Flohkamm Katze – amazon.de*

Die wichtigste Eigenschaft des Flohkammes ist der geringe Abstand der Kammzähne. Kämmt man die Katze am Rücken oder noch besser auf der Kruppe, so ist es möglich die Präsenz von Flöhe im Fell nachzuweisen, auch wenn du im Flohkamm keine gefunden hast. In dem Moment, wo im Kamm sich Flohkot angesammelt hat, ist das bereits ein Beweis. Dieser besteht hauptsächlich aus unverdautem Blutbestandteilen und ist schwarz. Legt man den Flohkot auf einem feuchtem Blatt Papier, so färbt sich dieser rot-bräunlich. Somit kannst du den Kot der Flöhe vom Schmutz im Fell der Katze unterscheiden.

Petpäl stellt Flohkämme her und besitzt auf Amazon mit 4.9 von 5.0 Sternen die besten Bewertungen. Eine möglichst einfache Variante um schnell und effizient die Präsenz von Katzenflöhe zu erkennen um dann dementsprechend vorzugehen.

 

Natur- oder Chemieprodukte gegen Flohbefall?

Treten in einem Haushalt Flöhe auf, so ist der Grund nicht mangelnde Hygiene, denn Flöhe können überall auftreten. Die Präsenz dieser Parasiten ist jedoch nicht gefährlich, wenn man sich bewusst ist, dass diese nun im Haus sind. Flohbefall lässt sich gut behandeln.

Sobald man mit dem Flohkamm festgestellt hat, dass die Katze befallen wurde, so muss man auch wissen, dass nicht nur deine Samtpfote davon betroffen ist, sondern Flöhe sich im gesamten Haushalt aufhalten können. Daher muss man das gesamte Paket behandeln. Der Großteil der Parasiten befindet sich im Teppich, auf Liegeplätzen oder in Fußbodenritzen, in Form von Larven, Puppen oder Parasiten. Um die Parasiten im gesamten Raum zu eliminieren helfen jedoch nur chemische Mittel. Natürliche Lösungen sind zu wenig aggressiv gegenüber dem Katzenfloh und garantieren nicht einen Erfolg.

Flohmittel Katze – Die Spot-On Lösungen

Frontline ® – Spot on Lösung – 3 Pipetten

Frontline ® – Spot on Lösung – 3 Pipetten | © amazon

Die Spot-On Lösung ist eine häufig angewandte Methode um Flöhe oder andere Parasiten zu bekämpfen. Das Präparat wird direkt auf die Haut im Fell im Nacken des Haustieres aufgetropft. Von dort verteilt sich das Mittel über die ganze Haut des betroffenen Tieres. Die Parasiten nehmen das Präparat bereits auf, sobald diese im Kontakt mit der Haut sind. Je nach Konzentration des Medikaments werden die Katzenflöhe nach einigen Minuten paralysiert. Dieser Schutz ist von Produkt zu Produkt unterschiedlich und variiert zwischen 4 und 8 Wochen.

Warum wird dieses Katzenflohmittel genau im Nacken getropft? Das Präparat muss an einer Stelle angewandt werden, wo die Katze nicht mit den Pfoten in Berührung kommen kann. Daher muss die Spot-On Lösung genau im Nacken zwischen den Schulterblättern aufgetropft werden. Es gibt auch Spot-On-Präparate, welche systematisch aufgenommen werden und dadurch ihre Wirkung auf den ganzen Körper verteilen. In diesem Artikel betrachten wir jedoch nur Spot-On-Medikamente, welche direkt auf der Haut ihren Einsatz finden.

Badeverbot nach der Anwendung des Spot-On Katzenflohmittels

Wie bereits erwähnt, verteilt sich das Flohmittel der Katze ausgehend von einem Punkt. Um dies sicherzustellen, darf die Katze 48 Stunden nach dem Auftragen nicht gebadet werden, genauso wie die Flüssigkeit von der Katze auch nicht abgeleckt werden darf. Wenn mehrere Haustiere im Haushalt leben, kann gegenseitiges Putzen, egal ob Hund oder Katze, lebensgefährlich sein. Informiere dich daher immer im Vorhinein beim Tierarzt oder Apotheker.

Regelmäßiges Auftragen für einen kontinuierlichen Schutz gegen Katzenflöhe

Nur ein regelmäßiges Auftragen der Spot-On-Lösungen bieten einen langfristigen Schutz. Je nach Hersteller muss das Flohmittel der Katze monatlich oder in einem 2-Monats-Takt aufgetragen werden.

Flöhe verstecken sich überall

Es reicht also nicht aus, nur die befallene Katze zu behandeln. In der Behandlung gegen die Katzenflöhe muss der gesamte Haushalt unternommen werden. Würden nur die Flöhe auf der Katze eliminiert werden, so würde die Katze trotzdem große Gefahren eingehen und sich bei der nächsten guten Möglichkeit vom Teppich oder von anderen Orten Flöhe einfangen und der Zyklus beginnt von vorne. Wichtig ist es somit, dass der Lebenszyklus der Katzenflöhe unterbrochen wird, sodass die Parasiten nicht mehr die Möglichkeit haben Eier zu legen von welchen neue Larven schlüpfen würden.

Bereich wie Kratzbäume, Innenräume des Autos, kleine Räume unter Schränken, Teppiche und ähnliches sind ein beliebterer Aufenthalt der Flöhe. So ist es wichtig keinen potentiell gefährdeten Bereich auszulassen um sich ein und allemal von der Plage zu befreien.

Flohmittel für deine Katze in Sprayform

Flohspray Katze

Flohspray Katze – amazon.de*

Der Einsatz vom Flohspray ist dann notwendig, wenn sich die Flohplage nicht eindämmen lässt, obwohl diese bereits bekämpft wurde aber auch um den gesamten Haushalt gegen Flöhe zu schützen. Sobald mit dem Flohkamm die Existenz der Katzenflöhe bewiesen wurde, können auf den Schlafplätzen der Katze und weitere bereits erwähnte Orte der Spray gegen Flöhe angewandt werden. Sobald dies geschieht sollte der Raum für einigen Minuten verlassen werden damit das Mittel sich ausbreiten und seine Arbeit leisten kann. Es sollte der Raum verlassen werden, da die Inhaltsstoffe der Spraydosen schädlich sein können. Nicht nur für Menschen aber auch für die Haustiere. D. h. es wird prinzipiell die im Haushalt lebenden Parasiten getötet, nicht jedoch die deiner Katze.

Nach dem Einsatz werden die Räumlichkeiten wieder gelüftet. Diese Methode wirkt sehr langfristig, weil nicht nur die erwachsenen Parasiten, sondern auch die kleinen Larven getötet werden. Da die Luftwolke sich auf einen großen Bereich verteilt, kann man somit eine relativ große Fläche abdecken.

Inhaltsstoffe und Funktionsprinzip des Flohsprays

Der Spray ist im Vergleich zu anderen Katzenflohmittel harmlos, trotzdem tödlich für die unerwünschten Gäste. Methopren und Kaliumsalze sind die Inhaltsstoffe des Flohsprays. Methopren wirkt gegen die ausgewachsenen Flöhe während die Salze natürlicher Fettsäuren gegen die kleinen Larven agieren. Diese manipulieren die Entwicklung der Larven zu sogenannten Puppen. So ist der Zyklus der Flöhe unterbrochen und du bist beim nächsten Alarm gut ausgerüstet.

Katzen Flohmittel auf Amazon ansehen >>>

Teile diesen Beitrag wenn er dir gefallen hat!